Echter Ökostrom 2017 - alle Ökostromanbieter im Vergleich

echter Ökostrom

Wer sich für echten Ökostrom entscheidet, leistet einen entscheidenden Beitrag zum Schutz der Umwelt und des Klimas. Es ist mittlerweile hinreichend bekannt, dass fossile Brennstoffe, wie zum Beispiel Kohle, Erdgas oder auch Erdöl schädliche Stoffe bei ihrer Verbrennung erzeugen - CO2 und Kohlendioxid sind nur zwei Beispiele. Echter Ökostrom bietet im Vergleich dazu nur Vorteile, denn damit wird - bei jedem einzelnen Verbraucher - die Umwelt ein Stück mehr geschützt. Darüber hinaus führt der Nutzen von erneuerbaren Energien unter anderem auch dazu, sich von teuren Importen zu lösen, wie es beispielsweise bei Erdöl oft der Fall ist.

Lebt man zum Beispiel in einem privaten Haushalt und entscheidet sich dazu, eine Biogas-, Biomasse- oder auch Photovoltaik-Anlage einzubauen, dann wird die Nachfrage nach umweltschonendem Ökostrom gefördert. Auch dieser kleine Beitrag ist viel Wert. Noch dazu ist echter Ökostrom längst nicht mehr so teuer, wie viele Verbraucher annehmen: Echter Ökostrom ist teilweise sogar preiswerter als Energie von konventionellen Anbietern.

Echter Ökostrom und seine vielen Vorteile

echten Ökostrom bekommen

Echter Ökostrom bringt vor allem finanzielle Vorteile für Verbraucher mit sich. Wer sich beispielsweise eine Photovoltaik-Anlage installieren lässt, erhält sogar staatliche Fördergelder. Darüber hinaus wirkt eine Einspeisevergütung, wenn der eigens produzierte Strom in das öffentliche Netz eingespeist wird.

Wichtig ist dennoch, den richtigen Anbieter für Ökostrom zu finden. Echter Ökostrom ist natürlich inzwischen bei unzähligen Versorgern verfügbar und als Kunde werden sich die meisten Menschen zunächst denken "Strom ist gleich Strom" - so einfach sollte man die Entscheidung dennoch nicht treffen. Ein Beispiel ist die Flexibilität, welche bei der Suche nach dem passenden Versorger unbedingt beachtet werden sollte. Ein echter Ökostrom Anbieter bietet zwar häufig relativ schnelle Kündigungsfristen, die aber auf jeden Fall noch einmal geprüft werden sollten. Hier gilt: Je schneller man kündigen kann, desto besser. Da die Tarife für Ökostrom sich immer wieder verändern, lässt sich somit problemlos ein Wechsel durchführen, falls ein anderer Versorger plötzlich günstiger wird.

Echten Ökostrom ganz einfach im Preisvergleich finden

Echter Ökostrom wird übrigens am einfachsten gefunden, wenn ein Vergleich im Internet durchgeführt wird: Dieser bringt den Vorteil mit sich, dass man in wenigen Sekunden eine genaue Übersicht aller verfügbaren Versorger der Region erhält und sich nur noch - natürlich unter Berücksichtung der oben genannten Kriterien - für den preiswertesten zu entscheiden braucht. Wichtig sollte letzten Endes für jeden Verbraucher sein: Echter Ökostrom bietet dieselben Leistungen wie normaler Strom, ist allerdings deutlich umweltfreundlicher und somit immer eine gute Wahl für jeden, der etwas zum Klimaschutz beitragen möchte.

zum Strom Tarifrechner >>